Baugruppen

CAN-PCIL

Passive CAN interface for PCI
Up to two opto-isolated SJA 1000 CAN controller
9-pin D-SUB connectors
CANopen run time license optionally available

PCI Interface

32-Bit-PCI-Slave nur Bord

3,3 V und 5 V PCI-Interface

33 MHz Bus-Taktfrequenz

PCI kurzer Formfaktor,
nur ein PCI-Bus-Slot benötigt

CAN/CANopen

CAN Feldbus-Controller für PCI-Bussysteme

Bis zu 2 CAN-Interfaces mit
SJA1000 CAN Controller

11 bit ID und 29 bit ID CAN
Spezifikationen werden unterstützt

ISO/DIS 11898-2, wahlweise gekoppelt

9 pin D-SUB Anschluss für jede
CAN-Schnittstelle an der PCI Blende

2 x diagnostische LEDs (grün/gelb) per Interface

Physikalisch

Stromversorgung +5 V (±5 %), max. 500 mA
(2 Channel)

Umgebungstemperaturbereich
von 0 °C ... 70 °C

Erweiteter Temperaturbereich
von -20 °C … 75 °C

Luftfeuchtigkeit 0 % ~ 80 %

Abmessungen (B x H) 125 x 100 mm

Gewicht: ca. 85 g

Option

Isoliertes CAN, 500 V Isolationsgrenze

Betriebssystem und Software

Windows, Windows CE, Linux, QNX, VxWorks

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihr regionales Janz Tec Vertriebs-Team

CAN-PCIL/1O
Passive CAN/CANopen Interface; PCI; 1 x SJA1000; OC
BO-FPC-31002

CAN-PCIL/2O
Passive CAN/CANopen Interface; PCI; 2 x SJA1000; OC
BO-FPC-31022

CAN-PCIL/2O/NV/EX
Passive CAN/CANopen Interface; PCI; 2 x SJA1000; OC, NVRAM, Ext. Temp.
BO-FPC-31122

Referenzen

Die Befeuerung auf Flughäfen ist ein wesentliches optisches Instrumentarium, um Flugzeuge unter allen Wetterbedingungen sicher ... mehr lesen >

News

Seit dem 1. August 2017 ist er schwerpunktmäßig in den Gebieten Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Baden-Württemberg aktiv. mehr lesen >
Am Stand 2-411 nehmen wir uns gerne Zeit, Sie umfassend zu beraten. mehr lesen >
Vom 22. bis 24. November 2016 präsentieren wir unsere Produkthighlights auf der SPS IPC Drives in Nürnberg - besuchen Sie uns! mehr lesen >
Der eingetragene Verein konzentriert seine Aktivitäten in diesem Jahr weiterhin auf CAN FD und CANopen FD. mehr lesen >