Production on Demand

OSIRIS Premium

OSIRIS Light

Lasten Sie Ihre Maschinen und Anlagen weltweit optimal aus. Fernkonfiguration Ihrer Prozesse über das Netz on demand – zeitgenau, hochsicher.

Um Ihre Maschinen und Anlagen bei Ihren Kunden betreiben zu können, muss der sichere Transfer von Konfigurationen und Steuerungsprogrammen aus Ihrer Unternehmenszentrale bis in die Maschine gewährleistet werden. Gleichzeitig wird die Nutzung Ihrer Maschinen beim Kunden erfasst und kann entsprechend abgerechnet werden. Das Fully Protected Security Eco System schützt die Integrität Ihrer Daten und verhindert den Verlust Ihres Know-hows durch:

  1. ein hochsicheres Kommunikationskonzept,
  2. die Nicht-Manipulierbarkeit der eingesetzten Hard- und Software,
  3. die verschlüsselte Datenablage sowie
  4. eine feingranulare Zugriffssteuerung.


Szenario

Die Überführung komplexer Anlagen in ein Betreibermodell soll Anlagenbauern Marktanteile im Wettbewerb sichern und helfen eigene Kompetenzen auszubauen. Sie realisieren eine sichere Infrastruktur für die Erfassung von Performanceparametern (Stückzahlen, Durchfluss, Schichtdicken etc.) in Ihrer Anlage und verbinden diese mit der Infrastruktur Ihres Unternehmens. Anhand der übertragenen Daten rechnen Sie Ihre Produktionsleistung gegenüber Ihren Kunden ab.

Zur Umsetzung dieser Aufgabe wählen Sie aus dem Fully Protected Security Eco System eine OSIRIS Premium und eine von der Anzahl und Lokalisierung der Sensoren abhängige Zahl von OSIRIS Light. 

In Ihrer Anlage platzieren Sie jeweils eine OSIRIS Light in der Nähe der Sensoren für die Überwachung der Performance. Die Schnittstelle zu den eingesetzten Sensoren stellt OSIRIS Light über passende, konfigurierbare Protokolladapter bereit. Die Performancedaten aus Ihrem System werden durch OSIRIS Light entgegengenommen, vorverarbeitet, zwischengespeichert und über WLAN-Verbindungen an OSIRIS Premium versendet.

OSIRIS Premium fungiert als sicherer Datenknoten, welcher die Daten aus allen OSIRIS Light entgegennimmt, speichert und in Ihre Unternehmenszentrale weiterleitet. Für diese Weiterleitung stellt OSIRIS Premium unterschiedliche Kommunikationskanäle zur Verfügung. Gleichzeitig überwacht OSIRIS Premium den Betrieb, der im Umfeld befindlichen OSIRIS Light. Störungen oder Ausfälle werden an die Unternehmenszentrale gemeldet.

Hinsichtlich der Sicherheit trägt diese Systemarchitektur höchsten Anforderungen Rechnung. Die gesamte Kommunikation zwischen OSIRIS Light, OSIRIS Premium und der Unternehmenszentrale erfolgt verschlüsselt. Sowohl OSIRIS Light als auch OSIRIS Premium nutzen ein optimiertes Betriebssystem, welches die Angriffsfläche für Cyberattacken auf ein Mindestmaß reduziert. OSIRIS Premium ist in der Lage große Datenmengen verschlüsselt zu speichern. Dies ist von Vorteil, wenn die Verbindung in die Unternehmenszentrale nur zeitweise verfügbar ist. Alle Daten liegen sicher auf OSIRIS Premium und können im Bedarfsfall durch autorisiertes Personal manuell ausgelesen werden. Weiterhin ist die Manipulation der Soft- und Hardware des Gerätes ausgeschlossen. So ist gewährleistet, dass Abrechnungsdaten nicht verloren gehen oder manipuliert werden können.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Harald Hoffmann

fon +49 52 51 / 15 50 173

Mail an Dr. Harald Hoffmann

Harald Hoffmann ist Senior Consultant bei Janz Tec in Dresden. Davor war er unter anderem mehrere Jahre als Systems Engineer und Projektmanager im Luftfahrtumfeld tätig. Softwareentwicklung, Industrial Security und Systems Engineering zählen zu seinen Fachgebieten. Er berät Sie umfassend und entwickelt gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Industrial Transformation Strategie.

Diese Webseite nutzt Cookies

Hiermit willige ich ein, dass die Janz Tec AG mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien mein Verhalten auf der Website www.janztec.com auswerten darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.