cloud security & iot security

Cloud Dienste sicher in der digitalisierten Produktion nutzen

Digitalisierung in der Industrie bedeutet flexible und schnelle Zusammenarbeit über Firmengrenzen hinweg. Big Data Ansätze werden genutzt, um Produkte und Services effizienter und passgenau für den Kunden zu gestalten. Das Mittel der Wahl: Die Cloud. Die Cloud bildet die universelle Plattform für alle IoT-Anwendungen in der Industrie. Dabei bietet die Cloud die Realisierung unterschiedlicher Service-Modelle (SaaS, PaaS, IaaS). Wie sieht es aber mit der Cloud Sicherheit aus?

Cloud Security - wer ist verantwortlich?

Die gemeinsame Verantwortung von Cloud-Provider und Cloud-Nutzer für die Sicherheit liegt auf der Hand. Während der Cloud-Provider Verantwortung für die Infrastruktur - also Rechenzentrumsgebäude, Serverlandschaft und in Abhängigkeit vom Service-Modell für Betriebssysteme, APIs etc. übernimmt, sichert der Nutzer die Zugänge und eigene Applikationen.

An der Spitze der Top 12 Bedrohungen im Bereich Cloud stehen:

  • Faktor Mensch: Ungenügendes Nutzer- und Zugriffsmanagement,
  • Unsichere API zu Cloud-Services
  • Ungenügendes Management bekannt gewordener Sicherheitslücken (sog. Exploits = Malware, die Fehlfunktionen von Hilfs- oder Anwendungsprogrammen ausnutzt),
  • Ungenügende, fehlende oder nicht umgesetzte IT-Security Policies

Auswirkungen von Cyber-Angriffen sind typischerweise Datenverluste. Das bedeutet beispielsweise den Verlust von Integrität oder Vertraulichkeit der Daten, die in der Cloud gespeichert werden.

KONTROLLE BEHALTEN

janz_tec_industrial_security_cyber_security_secure_iot

Wie können Unternehmen dem Verlust oder dem Ausspähen sensibler Daten entgegenwirken?

Risikobewertung
Bevor die möglichen technischen Lösungsansätze betrachtet werden, sollte unbedingt eine umfassende Risikobewertung, begleitet von einer Analyse des Ist-Zustandes erfolgen. Janz Tec begleitet Sie dabei und hilft Ihnen Risiken zu entdecken, einzuschätzen und Maßnahmen für eine IT-Security Strategie zu entwickeln.

Security Eco System als Torwächter für die Cloud
Auf technologischer Ebene bieten wir mit dem Fully Protected Security Eco System eine auf viele Anwendungsfälle adaptierbare und zugleich skalierbare Lösung. Es übernimmt die Rolle des Torwächters für die Cloud und zwar dort, wo der Übergang in die Cloud erfolgt – an Ihrer Maschine oder Anlage. Damit greifen wir weiter und früher als die bisher verfügbaren, auf die Cloud selbst bezogenen Sicherheitskonzepte.

Mehrstufiges Sicherheitskonzept
Sie als Unternehmen profitieren von einem mehrstufigen Sicherheitskonzept, das Ihren Zugang zur Cloud sichert: unter anderem durch ein zentral geführtes Identitätsmanagement, die Verschlüsselung von Daten und den Schutz der Netzwerkverbindungen. Die Möglichkeit, einen Teil der Cloud-Dienste offline verfügbar zu machen und Daten zwischen zu speichern, erlaubt zudem die Überbrückung von Verbindungsverlusten.
 
 

Überzeugen Sie sich selbst von unserer Sicherheitslösung "Fully Protected Security Eco System".
Konzentrieren Sie sich einfach auf Ihren Transformationsprozess und überlassen uns das zuverlässige Management der mit der Digitalisierung einhergehen Bedrohungen. Wir sind Ihr Computing-Partner mit über 35-jährigem Know-how für hochindividuelle industrielle Maschinen- und Prozesssteuerungen mit einzigartigem Hardware- und Software-Produktportfolio für Erstausstattung und Umrüstung.

Ihr Ansprechpartner

janztec-hoffmann

Dr. Harald Hoffmann

fon +49 52 51 / 15 50 173

Mail an Dr. Harald Hoffmann

Harald Hoffmann ist Senior Consultant bei Janz Tec in Dresden. Davor war er unter anderem mehrere Jahre als Systems Engineer und Projektmanager im Luftfahrtumfeld tätig. Softwareentwicklung, Industrial Security und Systems Engineering zählen zu seinen Fachgebieten. Er berät Sie umfassend und entwickelt gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Industrial Transformation Strategie.